Google AdWords

Umfangreicher Website-Relaunch der Hinteregger-Gruppe

Hinteregger_Dachmarken Portal_Desktop und Smartphone

Mit ihren drei Hotelbetrieben der 4-Sterne-Kategorie am Katschberg (Familienhotel Hinteregger, Lärchenhof & Katschberghof) und dem 4-Sterne-Hotel Parks in Velden am Wörthersee bietet die Hinteregger-Gruppe ideale Urlaubsziele sowohl am Berg, als auch am See.

Um in Zukunft noch mehr qualifizierte Buchungsanfragen über die Websites zu generieren und so mehr Unabhängigkeit von teuren Buchungsportalen zu erlangen, wurde der gesamte Internet-Auftritt der Hinteregger-Gruppe einem kompletten Relaunch unterzogen.

Das Dachmarken-Portal Hinteregger-Hotels.com transportiert ab sofort alle Hotel- und Gastronomiebetriebe und bietet auch gezielt Pauschalen und Angebote der einzelnen Hotelbetriebe Conversion-optimiert an. Die neuen Hotel-Websites Hinteregger-Hotels.com, familienhotel-hinteregger.at, katschberghof.at, laerchenhof-katschberg.at und hotel-parks.at wurden selbstverständlich im Responsive Webdesign gestaltet und bieten Informationen in verschiedenen Sprachen. Die Programmierer bei WEBWERK haben dabei besonders viel Wert auf ein frisches Design, große Nutzerfreundlichkeit und natürlich hohe Conversion Optimierung gelegt. Dies gilt auch für die vier Gastronomie-Websites hintereggers-ainkehr.at, stamperl-katschberg.at, adlerhorst-katschberg.at und solbeachclub.at.

In Summe unterstützen jetzt zehn neue Websites die Hinteregger-Gruppe dabei Informationen zu transportieren, Angebote zu offerieren und natürlich qualitativ hochwertige Buchungsanfragen zu generieren. Bei allen zehn neuen Internetauftritten hat WEBWERK größte Sorgfalt auf eine suchmaschinenoptimierte Umsetzung gelegt, um eine optimale Basis für die laufende Suchmaschinen-Optimierung (SEO) zu schaffen.

Außerdem wurden externe Tools (Buchungs- und Gutscheintool) in die Websites integriert und mit der Multidomainfähigkeit des eingesetzten Content Management Systems TYPO3 Neos auch dafür gesorgt, dass die Websites mit einem einzigen Zugang zum CMS Backend verwaltet werden können. Zahlreiche integrierte Automatisierungen (Zeitsteuerung, etc.) bieten zusätzlich eine große Arbeitserleichterung für die Redakteure.