Google My Business: Der erste Eindruck zählt

Die Suchmaschine Google ist nach wie vor eine der wichtigsten Einstiegsseiten ins Internet. Bei der Suche nach Firmen, Lokalitäten und Standorten ist hier der Google My Business Eintrag eine der wichtigsten Auskunftsquellen, um mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten. Gerade für den Erstkontakt ist ein vollständiger Google My Business Auftritt mit relevanten Informationen und ansprechenden visuellen Elementen (Bilder und Videos) essentiell.

Seit dem kürzlich erfolgten Google My Business Update haben Unternehmen ganz neue Möglichkeiten sich in der Infobox auf der rechten Seite der Google-Ergebnisseiten zu präsentieren. Als Suchmaschinen-Profi und zertifizierter Google Partner sorgt WEBWERK bereits im Zuge der laufenden Suchmaschinen-Optimierung (SEO) dafür, dass auch die Google My Business-Auftritte seiner Kunden optimal aufbereitet sind.

Achten Sie auf die Umsetzung folgender Empfehlungen, um Google My Business auch als wichtigen Ranking-Faktor für Ihre Website in Google & Co. ideal einsetzen zu können:

1) Kontrollieren SIE Ihre Unternehmensdaten

Sofern Sie nicht den Google My Business Eintrag für Ihr Unternehmen erstellen, wird ein solcher seitens Google generiert. Die Inhaberschaft für Ihren Eintrag können Sie jederzeit für sich beanspruchen! Zur Verwaltung Ihrer Google My Business Daten ist lediglich ein Google-Konto notig. Wichtig ist die laufende Kontrolle der Daten, da auch über Google Kundenfragen direkt an Ihre Firma gestellt oder Unternehmensbewertungen abgegeben werden können. Eine laufende Betreuung durch ein „Community Management“ ist also wichtig für einen guten Auftritt und ein gutes Google-Ranking.

2) Halten Sie Ihren Eintrag aktuell

Die Daten im Google My Business sollten unbedingt aktuell sein! Insbesondere bei Sonder-Öffnungszeiten, Telefonnummern, E-Mail Adressen und Firmenanschriften gilt es permanent die richtigen Daten bereitzustellen. Das Bildmaterial zu Ihrem Unternehmen sollte ebenso regelmäßig gewartet werden, wie auf Ihrer Firmen-Website.

3) Reagieren Sie auf Fragen und beobachten Sie Bewertungen

Google My Business bietet Suchenden und Kunden auch die Möglichkeit Ihr Unternehmen öffentlich zu bewerten. Die Bewertungen sind dabei für jedermann leicht einsehbar. Daher sind vor allem etwaige negative Bewertungen mit einer geeigneten Reaktion abzufedern. Auch bei öffentlich gestellten Fragen haben Sie die Möglichkeit mit konstruktiven Antworten und einem freundlichen Feedback das Image Ihres Unternehmens positiv aufzubessern.

4) Beiträge und Videos: Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten

Seit kurzem können Sie auch Beiträge im Google My Business Eintrag einfügen. Diese Beiträge sind anschließend 14 Tage öffentlich einsehbar und verschwinden anschließend zeitgesteuert wieder. Auch Videos (Imagevideos oder Produktvideos) lassen sich nun statt Bildern leicht einpflegen.

Noch viel wichtiger sind die Neuerungen, mit denen man seine Beiträge um folgende Schaltflächen erweitern kann:

Fazit

Google My Business bietet eine gute Basis, um Ihr Unternehmen potentiellen Neukunden erstmals im WorldWideWeb zu präsentieren und auf die Ihre Firmen-Website zu führen. Ein ansprechender Google My Business Auftritt ist somit ein Muss und sollte fixer Bestandteil einer professionellen Suchmaschinen-Optimierung (SEO) sein!

Die Online-Marketing Experten von WEBWERK beraten Sie gerne, um das Optimum auch aus Ihrem Google My Business Eintrag herauszuholen.