HBLA Pitzelstätten mit neuer Website online

HBLA Pitzelstätten mit neuer Website online, 11.09.2014

Rechtzeitig zum Schulbeginn ist auch die neue Website der HBLA Pitzelstätten online gegangen. Highlight der Seite ist ein internes Forum für Schülerinnen und Schüler, über das sie sich vernetzen und austauschen können.

Die Website der HBLA Pitzelstätten erstrahlt in neuem Glanz. Unter http://www.pitzelstaetten.at können ab sofort alle Infos rund um die Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung abgerufen werden. Auf der Website erhält man umfangreiche Informationen über Schule, Organisation, Ausbildungsschwerpunkte und vieles mehr. Zusätzlich wurde ein internes Forum für die Schülerinnen und Schüler integriert.

Die Website wurde von den Spezialisten bei Webwerk mit Wordpress und natürlich im responsive Design umgesetzt. Sämtliche Informationen sind also auch jederzeit auf allen mobilen Geräten abrufbar.

 

Neuer Web Auftritt für die BeerCademy

Neuer Web Auftritt für die BeerCademy , 26.08.2014

Auf der brandneuen Website der BeerCademy können sich Bierliebhaber ab sofort über die Ausbildung zum Biersommelier eigene Bierkreationen und vieles mehr aus der vielseitigen Welt der Biere informieren. Die von den Webwerk Spezialisten gestaltete Website ist auch mobil abrufbar und mit den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter vernetzt.

BeerCademy.eu - so heißt die neue Website, die von Webwerk gestaltet wurde und kürzlich online gegangen ist. Die Website bietet allen Bierbegeisterten eine Plattform, ihr Wissen über Bier zu vertiefen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die Website wurde von den Spezialisten bei Webwerk mit Wordpress und natürlich im responsive Design umgesetzt. Somit sind die Infos jederzeit und auf allen mobilen Geräten abrufbar. Ansprechendes Design und benutzerfreundliche Navigation standen im Fokus der Entwicklung. 

Die Integration der BeerCademy Profile von Facebook und Twitter bietet nicht nur die aktuellsten social news von BeerCademy auf einen Blick sondern ermöglicht auch eine leichte Interaktion auf den sozialen Netzwerken.

Stadtwerke Gruppe präsentiert sich im neuen Web Outfit

Stadtwerke Gruppe präsentiert sich im neuen Web Outfit, 30.07.2014

Die letzten Wochen waren geprägt von Neuerungen beim Online Auftritt der Stadtwerke Klagenfurt. Die TYPO3- Spezialisten von Webwerk haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und ein umfangreiches Web Paket für die Stadtwerke Gruppe geschnürt.

Mit Unterstützung der Agentur bigbang bei Grafik und Konzeption, hat Webwerk kürzlich den gesamten Internet Auftritt für die Stadtwerke Klagenfurt Gruppe konzipiert und umgesetzt. Die neue Typo3 Website der Stadtwerke Klagenfurt wurde selbstverständlich im responsive Design gestaltet, um den gesamten Inhalt auch auf mobilen Geräten benutzerfreundlich darzustellen und eine einfache Navigation zu garantieren.

Sowohl Privat-, als auch Geschäftskunden finden auf der neuen Website ein umfangreiches Menü, das auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt ist. Im Kundenportal können verschiedene Services für die Bereiche Strom, Gas, Wasser und Wärme einfach und bequem online genutzt werden.

Auch die Website für Pullstrom, eine Marke der Stadtwerke Klagenfurt AG, ist online. Ein Wechsel zum Bestpreisangebot von Pullstrom ist ab sofort mit wenigen Klicks möglich. Um den Stromanbieter noch präsenter zu machen, wurde Webwerk auch beauftragt mit Google Adwords Kampagnen auf das attraktive Angebot aufmerksam zu machen.

Suchen und gefunden werden lautet das Motto der SEO Spezialisten bei Webwerk, die für die gesamte Stadtwerke Gruppe an den verschiedensten Rädchen der Suchmaschinenoptimierung drehen.

Das umfangreiche Projekt wird auch in Zukunft weiter vorangetrieben – eine weitere Website, sowie ein Online-Shop sind bereits in der Pipeline.

App dir Klagenfurt!

App dir Klagenfurt!, 05.06.2014

Die neue Klagenfurt App, die sowohl für Einheimische als auch für Gäste der Landeshauptstadt einen einzigartigen Mehrwert bietet, ist in den letzten neun Monaten von den App-Spezialisten von Webwerk in enger Kooperation mit der FH Kärnten entwickelt worden.

Ob Tourist oder Bürger – die offizielle Klagenfurt App, die sowohl im iTunes Store von Apple als auch im Google Play Store kostenlos erhältlich ist, gibt Informationen zu Hotels, Gastronomie, Shops, Kultur, Stadtgeschichte, aktuellen Terminen, Freizeitmöglichkeiten und vielem mehr.

 

Mit der neuen Smartphone-App läßt sich die südlichste Landeshauptstadt nun auch interaktiv erleben. "Augmented Reality" heißt das Zauberwort, das die App-Entwickler von Webwerk und die Studenten des Studiengangs Netzwerk- und Kommunikationstechnik der Fachhochschule in Klagenfurt vor besondere Herausforderungen gestellt hat.
Nicht nur Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten können mit der Navigationshilfe virtuell erkundet werden. Auch sogenannte Points of Interest, die nach Kategorien unterteilt sind (Sehenswürdigkeiten, Parkgaragen, Polizeidienststellen etc.), können - durch den Einsatz der GPS-Funktion am Handy - spielend leicht mit dem Smartphone aufgefunden und erreicht werden.

 

Ein „Bürgerdraht“ bildet eine weitere nützliche Funktion der umfangreichen Anwendung. Alle Bürgerinnen und Bürger von Klagenfurt haben hierdurch die Möglichkeit etwaige Wünsche und Anregungen direkt, wenn gewünscht mit Foto, an die Stadtverwaltung zu schicken.

 

Die mobile Anwendung der Landeshauptstadt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Abteilungen Presse und Geoinformation der Stadt Klagenfurt, der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee sowie der Klagenfurt Marketing GmbH. Alle Partner haben die Hoheit über eine Vielzahl von erfassten Daten und werden dadurch in Zukunft auch dafür Sorge tragen, dass die Aktualität der in der App abgebildeten Daten gewährleistet ist.

 

Die App ist in im iTunes und Google Play Store kostenlos erhältlich:

 

         

Neu, responsive und mobil wartbar – die BSK KELAG Website

Neu, responsive und mobil wartbar – die BSK KELAG Website, 06.05.2014

Der BSK KELAG zeigt sich seit Anfang Mai in einem neuen Outfit. Doch auch was dahinter steckt hat es in sich! Die Datenbank-Spezialisten und TYPO3-Experten von Webwerk haben so einige Features eingebunden, die den neuen Webauftritt einzigartig machen.

Mit knapp 2.000 Mitgliedern in insgesamt neun Bezirksorganisationen ist der Betriebs-, Sport-, Spar- und Kulturverein der KELAG der größte Allround-Verein in Kärnten. Angeboten werden die gängigsten Sportarten wie Fußball, Tennis, Schifahren, Radfahren, uvm. Neben den sportlichen Aktivitäten kommt auch der kulturelle Bereich nicht zu kurz. So betreibt der Verein auch zwei Chöre.

 

Die neue TYPO3-Website https://bsk.kelag.at beinhaltet neben einer kalendarischen Terminübersicht mit Filtermöglichkeiten eine Vorstellung der einzelnen Sparten und Sektionen des Vereins sowie umfangreiche Wettkampf-Berichte und News mit Bildergalerien.

 

Ein geschützter Login-Bereich ermöglicht es den Mitgliedern nicht nur ihre Daten zu verwalten. Alle Informationen (Termin, News, Bildergalerien etc.) werden individualisiert dargestellt. Ein Marktplatz ermöglicht es darüber hinaus mit den Mitgliedern aus derselben Sektion zu interagieren.

 

Alle Funktionalitäten der neuen, barrierefreien Website wurden selbstverständlich in Responsive Design realisiert, um jedes Bild, jeden Text so darzustellen, wie es für den Besucher am benutzerfreundlichsten erscheint. Egal ob er den neuen Internetauftritt mit einem „normalen PC“ betritt, oder mit einem Tablet-Computer oder einem Smartphone aufruft.

 

Ein optimiertes Wartungstool für mobile Endgeräte, das von den Datenbank-Spezialisten von Webwerk programmiert wurde, ermöglicht es dem achtköpfigen Redaktionsteam News und Bilder über Smartphones und Tablets direkt vor Ort auf die Website der BSK KELAG zu stellen. Schneller kann man die Mitglieder über aktuelle Wettkampf-Ergebnisse einfach nicht informieren:-)!

Neuer Onepager für Griffner

Neuer "Onepager" für Griffner, 18.04.2014

Die neue Marketing-Website des Fertighausherstellers besticht durch eine starke emotionale Bildsprache, unterstützt durch ein modernes One-Page-Design. Die TYPO3-Spezialisten von Webwerk haben sich erfolgreich den Herausforderungen einer One-Page-Website gestellt, wie das Ergebnis zeigt.

Ganz egal ob das klassische Fertighaus oder das Design-Haus: Griffner ist weit über die Grenzen Kärntens für seine Wohnträume mit der besonderen architektonischen Note und dem Wohlfühlfaktor bekannt. Seit kurzem ist der Fertighaushersteller unter neuer Führung. Der neue Webauftritt kommt damit genau zum richtigen Zeitpunkt und zeigt die Aufbruchstimmung im Unternehmen.

 

Der „Onepager“, der unter www.griffner.com zu finden ist, wurde natürlich in Responsive Webdesign umgesetzt, um den neuen Internetauftritt auch auf Tablet-PC´s und Smartphones optimal darzustellen.

 

Die aufwendige Programmierung mit dem Content-Management-System TYPO3 sowie zahlreiche Erweiterungen des CMS („TYPO3 Extensions“) stammen vom TYPO3 Gold Member Webwerk, die grafische Gestaltung von der Villacher Agentur :) heiterkeit.

 

Ziel der neuen Marketing-Website, die demnächst auch in einer italienischen Vollversion abrufbar sein wird, ist es nicht nur Leads über Katalogbestellungen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz zu generieren. Über die Einbindung einer großen Auswahl an emotionalen Schlüsselbildern von Griffner-Häusern wird dem zukünftigen Griffner-Kunden die Möglichkeit geboten, sich durch den Klick auf sein Traumhaus sich sozusagen selbst zu segmentieren. Je nachdem ob er sich für ein Fertighaus mit klassischem Satteldach aus der Produktlinie „Classic“, für ein Design-Haus mit Pultdach aus der Linie „Pult“ oder für einen modernen Griffner-Bungalow namens „Moment“ interessiert.

 

Mit dem neuen Internetauftritt sowie gezielten, begleitenden Google AdWords Kampagnen von Webwerk legt Griffner den Grundstein dafür, dass nicht nur die Katalogbestellungen auch in den nächsten Monaten steigen…

Responsive Online-Shop für die Taschenzone

Responsive Online-Shop für die Taschenzone, 14.03.2014

Der neue Online-Shop der St. Veiter Traditionsfirma Schluga bietet die Möglichkeit Koffer und Taschen zu günstigen Versandkosten zu erwerben. Zusammen mit den E-Commerce-Spezialisten aus dem Hause Webwerk wurde in den vergangenen Monaten eine besondere Online-Lösung erarbeitet.

Unter www.taschenzone.com ist der neue Online-Shop der Firma Schluga zu finden, der alle Funktionen bietet, die einen verkaufsorientierten Shop im Internet ausmachen: Benutzerfreundliche Navigation und Conversion-Orientierung, um schnell und einfach Bestellungen durchführen zu können. Die gängigsten Zahlungsmöglichkeiten mit PayPal, Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, Vorkasse und Banküberweisung sind ebenso Bestandteil des neuen Online-Shops wie ein anpassungsfähiges Layout („Responsive Webdesign“) So wird Schluga's Taschenzone auch auf Tablets und Smartphones optimal dargestellt. Realisiert wurde der Online-Shop von Webwerk mit der Open-Source-Lösung Magento.

Responsive-Webauftritt von Kärnten Radreisen

Responsive-Webauftritt von Kärnten Radreisen, 07.03.2014

Einem Relaunch wurde die Website von Kärnten Radreisen unterzogen. Der neue Webauftritt wurde von WEBWERK mit Responsive Webdesign umgesetzt.

Programmiert wurde der neue Webauftritt mit der neuesten TYPO3-Version (Typo 6.1). Als frischgebackener TYPO3-Goldpartner haben die Programmier-Experten von WEBWERK alle Features eingebaut, die eine erfolgreiche Website ausmacht: Benutzerfreundliche Navigation und Conversion-Orientierung, um schnell und einfach Anfragen zu gewünschten Radtouren stellen zu können. Mit einer Version in englischer und italienischer Sprache ist gewährleistet, dass die Website auch von den Radfahr-Fans in der Alpen-Adria-Region entsprechend wahrgenommen wird. Grafik und Design stammen von der Tourismuswerkstatt Strafinger.

 

Seit über 20 Jahren ist Kärnten Radreisen der Radurlaubsspezialist schlechthin in Kärnten. Radtouren an den wunderschönen Kärntner Seen, am Drauradweg oder in der Alpe-Adria Region bieten die perfekte Auszeit zum Alltag, heißt es auf der neuen Website. Die neue Website richtet sich an Rennrad-Fahrer, Mountainbiker sowie Hobby-Radler.

Kärntens einziger TYPO3-Goldpartner

Kärntens einziger TYPO3-Goldpartner, 25.02.2014

TYPO3 ist eines der bekanntesten Content Management Systeme (CMS), das weltweit im Einsatz ist. Mit einfacher und übersichtlicher Menüstruktur können Websites mit dem Open Source-System schnell gewartet werden. WEBWERK ist seit Februar 2014 Kärntens einziger TYPO3-Goldpartner.

Über 500.000 Mal ist das TYPO3-System weltweit bereits im Einsatz. Merkmale des Systems sind seine benutzerfreundliche Oberfläche sowie seine suchmaschinenfreundliche Grundstruktur als wesentliche Basis für ein Top-Ranking in Google & Co. Das System zeichnet sich durch seine offene Softwarearchitektur, die jedem Websitebetreiber eine hohe Zukunftssicherheit bietet, aus. Die Lizenz ist kostenfrei aus dem Internet zu beziehen.

 

Webwerk ist Kärntens einziger Gold-Partner

TYPO3 kann bei Bedarf auf die Wünsche jedes einzelnen Kunden angepasst werden, ohne die grundlegenden Funktionen zu ändern. 2007 haben wir die erste Website mit TYPO3 umgesetzt. Mittlerweile konnten wir die Anzahl erfolgreicher TYPO3-Projekte auf über 100 steigern. Im Februar 2014 haben wir den TYPO3-Goldpartner-Status erreicht. Unsere 250 Kunden profitieren somit durch noch profunderes TYPO3-Wissen. 

 

Zertifizierte Mitarbeiter

Mit DI Patrick Rainer sowie David Prodinger haben wir außerdem als eine der wenigen Online-Agenturen in Österreich gleich zwei TYPO3-zertifizierte Mitarbeiter. Mit dem TYPO3-Goldpartner-Status sowie zertifizierten Mitarbeitern ist gewährleistet, dass die Webwerk-Kunden auch in den kommenden Jahren über Systemneuerungen und technischen Fortschritten immer aus erster Hand informiert werden. 

 

Bildtext: Zwei zertifizierte TYPO3-Mitarbeiter haben nur wenige Online-Agenturen in Österreich. Webwerk-Geschäftsführer Günther Steinwender freut sich mit David Prodinger und DI Patrick Rainer über den TYPO3-Goldpartner-Status (von links).

 

Zum TYPO3-Goldpartner-Profil von WEBWERK

Social Media-Marketing für die Dr. Dr. Wagner-Gruppe

Social Media-Marketing für die Dr. Dr. Wagner-Gruppe, 28.01.2014

Innerhalb kurzer Zeit hat die Bedeutung der Sozialen Netzwerke deutlich zugenommen. Diesen Trend hat auch die Dr. Dr. Wagner-Gruppe mit Firmensitz in Salzburg erkannt. Das Unternehmen, mit 19 Kurhotels, Reha-Kliniken und Pflegeheimen in ganz Österreich eines der Bedeutendsten, setzt im Bereich Social Media auf die Dienste von WEBWERK.

Für die Social Media-Experten von WEBWERK galt es ein Social Media-Konzept zu kreiern und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wagner-Gruppe mit einem Social Media-Guide zu schulen. Der Guide beinhaltet neben Tipps und Tricks im Umgang mit Social Media auch konkrete Handlungsempfehlungen, abgestimmt auf die Dr. Dr. Wagner-Gruppe.

Konzeption und Erstellung des Twitter-Auftrittes, der Google+-Präsenz und des XING-Profiles stammen ebenso von WEBWERK wie die Programmierung des Facebook-Gewinnspiel-App. Auch eine speziell konzipierte Bilderwettbewerb-App von WEBWERK wird auf der Facebook-Fanseite der Dr. Dr. Wagner-Gruppe zum Einsatz kommen.

Mit dem Social Media-Guide von WEBWERK will die Dr. Dr. Wagner-Gruppe die menschliche Kompetenz des Unternehmens hervorheben und verstärkt nach außen kommunizieren. Ziel ist es, Kundenbeziehungen aufzubauen, Mitarbeiter zu gewinnen und Journalisten mit hochwertigen Inhalten zu versorgen. Durch laufende Redaktionssitzungen mit WEBWERK ist die Dr. Dr. Wagner-Gruppe stets am Social Media-Puls der Zeit.

Zur Dr. Dr. Wagner-Facebook-Fanseite:  http://tinyurl.com/mrmzn7l

Responsive Online-Shop für Wein-Kenner

Responsive Online-Shop für Wein-Kenner, 16.01.2014

Der neue Online-Shop „Ulis Neue Weine“ bietet europäische Tropfen der besonderen Art und keine Mainstream-Weine, die man in der Vinothek ums Eck beziehen kann. In Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Spezialisten aus dem Hause Webwerk ist daher auch eine besondere Online-Lösung entstanden.

Unter www.neue-weine.eu sind europäische Weine online zu kaufen, die nicht unbedingt zu den bekanntesten Marken zählen, aufgrund ihrer Qualität und der attraktiven Preise aber durchaus gefragt sind. Um mit den Worten von Geschäftsführer Ullrich Volmer zu sprechen: „Unser Online-Shop zielt nicht auf den Couch-Potato-Weintrinker ab, sondern auf den Kenner, der einmal etwas besonderes verkosten möchte“.


Der Online-Shop wurde mit der Open-Source-Lösung Magento realisiert und bietet alle Features, die einen verkaufsorientierten Shop im Internet ausmachen: Benutzerfreundlichkeit und Conversion-Orientierung, um schnell und einfach Bestellungen durchführen zu können. Die gängigsten Zahlungsmöglichkeiten mit PayPal, Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, Vorkasse und Banküberweisung sind ebenso Bestandteil des neuen Online-Shops wie ein anpassungsfähiges Layout („Responsive Webdesign“), um den Online-Shop auch auf Tablets und Smartphones optimal darzustellen.


Nun liegt es an den Online-Marketing-Spezialisten von Webwerk über geeignete Maßnahmen in den Bereichen Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Google AdWords den Online-Shop mit qualifiziertem Besucher-Traffic zu versorgen. So sollen jene Wein-Kenner erreicht werden, die diese edlen Tropfen auch zu schätzen wissen.


Dr. Dr. Wagner mit neuer Website in neue Märkte

Dr. Dr. Wagner mit neuer Website in neue Märkte, 06.12.2013

Mit 19 Kurhotels, Reha-Kliniken und Pflegeheimen in ganz Österreich gehört die Dr. Dr. Wagner Gruppe zu einem der größten Anbieter aus dem Bereich Gesundheit und Pflege. Mit der neuen internationalen Website will sich das Unternehmen jetzt auch in neuen Wachstumsmärkten positionieren.

Ziel der neuen Marketing-Website www.wagner-healthcare.com ist es, verstärkt internationale Online-Anfragen („Conversions“) zu generieren. Daher haben wir bei der Realisierung des Internet-Projekts besonders darauf geachtet, schnelle und einfache Anfragemöglichkeiten in jede Unterseite des Internet-Auftritts zu integrieren.


Die internationale Website ist sowohl auf den Business-to-Business-Bereich als auch auf Endkunden ausgerichtet. Neben internationalen Kur- und Pflegegästen, die zur Behandlung nach Österreich kommen wollen, sollen potenzielle Kooperationspartner angesprochen werden, die Interesse an der Realisierung eines Gesundheitsprojektes mit der Dr. Dr. Wagner Gruppe vor Ort haben. Derzeit bietet die Website Informationen nur in englischer Sprache. Weitere Sprachen, wie Chinesisch sind in der nächsten Ausbaustufe fix eingeplant.


Konzeption und TYPO3-Programmierung des neuen Internet-Auftritts der Dr. Dr. Wagner Gruppe  stammen ebenso von uns wie das Layout, das in Responsive Webdesign umgesetzt wurde. Responsive Webdesign ist mittlerweile Standard bei der Umsetzung von modernen Websites und gewährleistet, dass Internet-Auftritte wie www.wagner-healthcare.com auf allen Endgeräten (Desktop-PC, Tablet und Smartphone) optimal betrachtet und genutzt werden können.

WEBWERK: Kärntens erster zertifizierter Google-Partner

WEBWERK: Kärntens erster zertifizierter Google-Partner, 20.11.2013

Google Partner heißt das neue Zertifizierungsprogramm von Google, das seit November im Einsatz ist. Es kombiniert die Google-AdWords-Zertifizierung mit neuen Tools für Agenturen und zeichnet Firmen aus, die Google-Produkte optimal einsetzen. Kärntens einzige zertifizierte Agentur ist WEBWERK.

Das Google Zertifizierungsprogramm wurde durch eine neue und verbesserte Lösung für Agenturen und Online-Marketing-Experten ersetzt: Google Partner.

Hohe Qualitätskriterien erforderlich
Um zertifizierter Google-Partner zu werden, hat Google die Qualitätskriterien angehoben. Eine Agentur muss eine definierte Ausgabenhöhe an Google-Werbung für seine Kunden einsetzen. Damit ist es aber noch nicht getan: Laufende Prüfungen zu den Google-Tools und zertifizierte Mitarbeiter im Haus sind ebenfalls Pflicht. Zusätzlich fordert Google auch best practice-Kundenmodelle bei der AdWords-Werbeform. AdWords sind bezahlte Google-Anzeigen und werden klickabhängig abgerechnet. Mit Geschäftsführer Mag. Martin Schellrat und Barbara Feigl haben wir gleich zwei Mitarbeiter, die das Google-Zertifizierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen haben.

Werbung messbar gemacht
Google ermöglicht seinen Werbekunden mit Analyseprogrammen detaillierte Auswertun-gen. „Im Tourismus beobachten wir, dass ein eingesetzter Werbeeuro bis zu fünffach retour fließt. In der Online-Werbung können wir mit Google Analytics Rückschlüsse ziehen, welcher Suchbegriff zu wie viel Umsatz führt“, erklärt unser Geschäftsführer, Mag. Martin Schellrat.

Kunden profitieren
„Oft versuchen Kunden selbst, Google AdWords zu schalten und kommen dann frustriert zu uns, da sie mit der komplexen Google-Materie nicht zu Recht kommen. Für uns sind Google-Tools wie AdWords, Google Analytics und die Google Webmaster Tools unsere täglichen Werkzeuge. Mit laufenden Schulungen sind wir immer am neuesten Stand“, sagt Schellrat. Kunden können sich über ein Google-Partnerportal über zertifizierte Firmen informieren.

 

Unter https://www.google.com/partners/#a_profile;idtf=06076671452795815008 stellt Google unsere Agentur als Google-Partner detailliert vor.

Bildtext: Stolz sind wir über das verliehene Zertifikat. Als einzige Kärntner Agentur dürfen wir uns mit dem Titel Google Partner schmücken. Günther Steinwender, Mag. Martin Schellrat und Mag. Christian Müller (von links).


Fotocredit: Josef Kuess (qspictures), Abdruck honorarfrei

WEBWERK beim „Best of App Award” ausgezeichnet

WEBWERK beim „Best of App Award” ausgezeichnet, 06.11.2013

Im September 2013 haben wir die KAC Check-In App powered by Hirter Bier vorge-stellt. Mit der App kann in allen 12 Eishallen der Erste Bank Eishockey Liga mobil eingecheckt werden. Beim e_day der Wirtschaftskammer Kärnten konnten wir mit der neuen App einen Platz unter den besten fünf App-Entwicklern des Landes erreichen.

Mit der neuen KAC Check-In App powered by Hirter Bier will der EC KAC seinen treuesten Fan küren. Bei einer Eishalle mit einem Fassungsvermögen von über 5.000 Fans, ist es nicht leicht den treuesten Fan zu finden. Da kam die Idee eine entsprechende Smartphone-App zu programmieren zum richtigen Zeitpunkt.


Wie funktioniert’s?
Bei einem Besuch in einer der 12 Eishallen der Erste Bank Eishockey Liga checkt ein Fan über den mobilen Ortungsdienst seines Smartphones ein. Für diesen Check-In gibt es Punkte – je weiter die Eishalle von Klagenfurt entfernt ist, desto mehr Punkte werden in einer so genannten „Check-In-Rangliste“ gutgeschrieben.


Die App bietet aber nicht nur die Check-In-Funktion: Sie zeigt auch eine Rangliste des persönlichen Punktestandes an sowie die Punktestände aller User und Freunde. Die App dient auch als Friend-Finder. Ein Nutzer kann sich in der Eishalle bequem via Facebook einloggen und mit anderen App-Nutzern vor Ort Kontakt aufnehmen. Zusätzlich inkludiert sie einen Spielplan, der alle KAC-Spiele der laufenden Saison übersichtlich anzeigt.


Bereits zu Beginn ein Renner
Seit Mitte September 2013 ist die neue App im Einsatz. 1.500 Benutzer haben sich bereits registriert, mit knapp 2.000 Check-Ins ist die neue App ein Renner. Das spiegelt sich auch in den ersten Bewertungen der Nutzer mit 4,5 von 5 möglichen Sternen wider.


Ausgezeichnet wurde die KAC Check-In App auch beim e_day der Wirtschaftskammer Kärnten im Oktober. Beim „Best of App Award“ schaffte man es mit der App unter die besten fünf App-Entwickler des Landes.

WEBWERK auf der IT Carinthia 2013

WEBWERK auf der IT Carinthia 2013, 16.09.2013

Die IT Carinthia findet vom 2. bis 3. Oktober 2013 bereits zum zweiten Mal statt und WEBWERK ist wieder präsent! Besuchen Sie uns am Stand D09 in der Halle 2 am Messegelände Klagenfurt und holen Sie sich kompetente Beratung aus erster Hand.

Wann?
Mittwoch, 02. Oktober 2013
9:00-18:00 Uhr

Donnerstag, 03. Oktober 2013
9:00-17:00 Uhr

 

Wenn Sie an folgenden aktuellen Themen interessiert sind, dann sind Sie bei uns richtig:

 

Darüber hinaus würden wir uns freuen Sie am 3. Oktober 2013 um 13:00 Uhr in der Speakers Corner in der Halle 2 begrüßen zu können. Unser eCommerce Experte Günther Steinwender verrät Ihnen in einer halbstündigen Präsentation Tipps & Tricks zum Thema „Erfolgreiche Webshops der Zukunft: Responsive + googlefreundlich + Conversion orientiert = umsatzstark!“

Sonderausstellung Villach: Geschichte mit dem Smartphone erleben

Sonderausstellung Villach: Geschichte mit dem Smartphone erleben, 08.05.2013

Das Stadtmuseum Villach nimmt Sie von 8. Mai bis 31. Oktober 2013 mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Erleben Sie Geschichte hautnah und lebendig! Ein Highlight sind die QR-Codes, die sich direkt neben den Ausstellungsstücken befinden, und die Sie auf die von Webwerk programmierte Ausstellungsseite weiterleiten.

Unternehmen Sie doch einmal eine Reise ins mittelalterliche Kärnten und nehmen Sie Ihr Smartphone gleich mit! Das Stadtmuseum Villach macht es möglich und macht Geschichte lebendig, modern und interaktiv. Über die an den Ausstellungsstücken angebrachten QR-Codes gelangen Sie auf die Website www.villach.at/qr. Hier erwarten Sie spannende Detailinformationen, Bilder und YouTube Videos zu den einzelnen Ausstellungsräumen.

 

Die Website wurde von Webwerk grafisch umgesetzt und mittels Responsive Webdesign programmiert. Mithilfe dieses anpassungsfähigen Layouts passt sich die Website automatisch den Anforderungen des Gerätes an, mit dem es betrachtet wird - egal ob Smartphone, Tablet, Laptop oder PC. Dies bietet insofern technische Vorteile, dass die Programmierung einer eigenständigen mobilen Website nicht länger nötig ist.

 

Darüber hinaus leistet das Responsive Webdesign durch die Vermeidung doppelter Inhalte einen entscheidenden Beitrag zur Suchmaschinenoptimierung und wird daher in beinahe allen neuen Webwerk-Projekten eingesetzt.

 

 

 

 


Stadt St. Veit/Glan mit Responsive Webdesign am Puls der Zeit

Stadt St. Veit/Glan mit Responsive Webdesign am Puls der Zeit, 29.04.2013

Die Stadtgemeinde St. Veit an der Glan präsentiert sich seit Kurzem mit einem neuen Internet-Auftritt im Web und erstmalig auch mit einer mobilen Website. Dabei setzten sie in Zusammenarbeit mit Webwerk auf das sogenannte „Responsive Webdesign“. Mithilfe eines solchen anpassungsfähigen Layouts passt sich die Website automatisch an die jeweiligen Anforderungen des Gerätes an, mit dem sie betrachtet wird.

Internetnutzer wollen an jedem Ort, zu jeder Zeit und über verschiedene Geräte ins World Wide Web einsteigen. Somit gehörte die mobile Version von Websites bald zur Basisausstattung. Der neueste Trend ist allerdings das "Responsive Webdesign".

 

Mit dieser Technologie kann eine einzige Website, wie beispielsweise jene der Stadt St. Veit www.sv.or.at, für alle Endgeräte entwickelt werden. Ob Smartphones, Tablets, Laptops oder PCs - eine Programmierung einer eigenständigen mobilen Website ist nicht länger nötig. Die technische Voraussetzung für die Umsetzung des adaptiven Layouts sind die neuesten Webstandards wie HTML5 und CSS3.

 

Webwerk ist Spezialist in der Web-Programmierung mittels PHP, HTML, CSS und JavaScript. Dabei wird großer Wert auf die suchmaschinengerechte Programmierung gelegt, da diese den Grundstein für ein optimales Ranking in den Suchmaschinen bildet.

 

Das Responsive Webdesign leistet vor allem einen großen Beitrag zur Suchmaschinenoptimierung, da durch die Vermeidung doppelter Inhalte die Ergebnisse in den Suchmaschinen verbessert werden können. Somit gehört dieses anpassungsfähige Website-Layout bereits zum Standard bei Webwerk und wird bei beinahe allen neuen Internet-Projekten eingesetzt. 

 

 


Frühlingszeit ist App-Zeit bei Hirter Bier

Frühlingszeit ist "App-Zeit" bei Hirter Bier, 25.03.2013

Die Privatbrauerei Hirt aus Kärnten bietet ihren Facebook-Fans zum Frühlingsbeginn ein besonderes Highlight: Die Facebook-App "Hirter Geburtstagskalender"; bereits die achte Facebook-Applikation der Kärntner Traditionsbrauerei, die von Webwerk programmiert wurde.

Die Facebook-Anwendung "Hirter Geburtstagskalender", die grafisch von Uppercut Multimedia umgesetzt wurde, bietet unter https://www.facebook.com/hirterbier/app_443895369011110?ref=ts allen Hirter-Fans die Möglichkeit "bierige" Geburtstagswünsche an ihre Facebook Freunde zu senden, und das tagesaktuell. Unter allen Geburtstagskindern werden jeden Monat sensationelle Überraschungspreise und einmal im Jahr ein Jahresbedarf an Hirter Bier verlost.

 

Die Facebook Seite von Hirter Bier zählt beinahe schon 22.000 "Gefällt mir´s", die insbesondere durch die innovativen Facebook-Apps, wie "Hirter Adventkalender" oder "Hirter Bierpass" erreicht werden konnten.

 

Der "Hirter Geburtstagskalender" ist bereits die 20. Facebook-App, die von der Webwerk Programmierabteilung umgesetzt wurde. Neben Hirter setzten u.a. die Kärntner Sparkasse, die Stadtwerke Klagenfurt, sowie die Kärntner Messen auf das Webwerk Know-How in diesem Bereich.

Messe goes mobile

Messe goes mobile, 15.03.2013

Rechtzeitig zur heurigen GAST, der Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie, präsentieren sich die Kärntner Messen auch mit einer Mobilen Website im Internet und sind damit einer der ersten Messeveranstalter in Österreich, der dieses mobile Service bietet.

Webwerk als langjähriger Internet-Partner der Kärntner Messen, hat bei der Umsetzung des mobilen Internetauftritts insbesondere auf die Informationsbedürfnisse der Messebesucher vor Ort abgezielt. Aus diesem Grund wurde eigens ein Usabilty-Konzept ausgearbeitet, das besucherrelevante Informationen, wie Programm- und Ausstellerdetails, Parkmöglichkeiten vor Ort, Ansprechpartner etc. in den Vordergrund rückt.

 

Die mobile Version, die zur Zeit nur auf Deutsch verfügbar ist, wurde selbsverständlich an das Content Management System OpenText angebunden, mit dem auch die klassische Desktopversion von www.kaerntnermessen.at gewartet wird. Somit entsteht für die zuständigen Mitarbeiter der Kärntner Messen, die für die Wartung der Website-Inhalte zuständig sind, kein zusätzlicher Aufwand.
Über eine integrierte mobile Weiche wird erkannt, sobald ein User über ein mobiles Endgerät, wie ein Smartphone zugreift. Ist das der Fall wird die Mobile Website automatisch angezeigt.

 

Programmiertechnisch umgesetzt wurde der mobile Internetauftritt mit jQuery Mobile, dem Framework für mobile Web-Apps und Responsive Websites. Responsive Webdesign ist bei Webwerk mittlerweile Standard. Fast alle neuen Internet-Projekte werden mit anpassungsfähigen Website-Layouts umgesetzt, die sich automatisch an die jeweilige Displaygröße anpassen.

Stadtmarketing Villach Website erstrahlt in neuem Glanz

Stadtmarketing Villach Website erstrahlt in neuem Glanz, 04.02.2013

Das Stadtmarketing Villach vereint Information, Innovation und Style in einem. Diese Kernpunkte spiegeln sich nun auch in ihrer neuen Marketing-Website wieder. In Zusammenarbeit mit Webwerk wurde der Internet-Auftritt des Stadtmarketings völlig neu gestaltet.

Der rote Faden, der sich durch die gesamte Seite zieht, basiert auf dem Prinzip: Alles auf einen Blick. Auf www.stadtmarketing-villach.at wurden die wichtigsten Services intelligent auf einer Seite vereint. Zu diesem Zweck wurden die relevanten Datenbanken über Schnittstellen verknüpft. In vier Sprachen (deutsch, englisch, italienisch und slowenisch) erhalten die BesucherInnen der Stadtmarketing Seite alle nützlichen Informationen rund um die Draustadt.

 

Vier Hauptpunkte bilden den Kern der Seite: City Mobil, City Shops, City Gastro und City Events. Dahinter verbergen sich Infos zu Parkmöglichkeiten, öffentlichen Verkehrsmitteln, Einkaufsmöglichkeiten und Einkaufsführer, Restaurants sowie aktuelle Veranstaltungen in Villach. Zudem können die BesucherInnen über eine Webcam einen Blick auf die Stadt werfen und sich über das aktuelle Wetter informieren.

 

Ein besonderes Highlight ist die Informations – und Kommunikationsplattform City Impulse für Unternehmer und Unternehmerinnnen. Hier finden sie auf einen Blick freie Geschäftsflächen, sowie themenbezogene Anzeigen. Einfach anmelden und immer auf dem neuesten Stand sein!

 

Die Konzeption und Programmierung der Stadtmarketing Website mit dem Open Source Content Management System TYPO3, sowie die auf das Corporate Design angepasste Grafik stammen natürlich von Webwerk.


 

 

 

 

Neue Marketing-Website für Viva-Mayr in Maria Wörth

Neue Marketing-Website für Viva-Mayr in Maria Wörth, 15.11.2012

VIVA - Das Zentrum für Moderne Mayr Medizin in Maria Wörth präsentiert sich seit kurzem nicht nur mit einem neuen Internet-Auftritt im Web. Im Zuge des Website-Relaunchs wurde auch eine Mobile Website realisiert und auf ein neues Newsletter-System umgestellt.

Der Schwerpunkt der zweisprachigen Marketing-Website www.viva-mayr.com, deren Konzeption und Programmierung mit dem Open Source Content Management System TYPO3 aus dem Hause Webwerk stammen, liegt sowohl im Bereich der Information als auch in der Imagesteigerung des Top-Betriebes für Moderne Mayr Medizin und Küche.

 

Angesichts der stark zunehmenden mobilen Zugriffe auf www.viva-mayr.com wurde mit der Neugestaltung der Desktop-Version der Website auch eine mobile Version erstellt, die natürlich ebenfalls über das CMS TYPO3 wartbar ist. Die Mobile Website entspricht mit dem eigens entwickelten Design- und Usabilty-Konzept exakt den Gewohnheiten der mobilen Besucher.
Eine eingebaute mobile Weiche ermöglicht den automatisierten Zugriff auf die Mobile Website, sobald ein Besucher über ein Smartphone zugreift.

 

Im Bereich E-Mail Marketing setzt das Top-Haus am Wörthersee auf das bewährte open source Newsletter-System „openEMM“, das Webwerk u.a. bereits für die 3-Banken-Gruppe (BKS Bank, BTV und Oberbank), die Landeshauptstadt Klagenfurt oder Madame Tussauds Wien umgesetzt hat.

 

Um ein optimales Ranking in Google & Co. zu erzielen und neue Kundenschichten über generische Suchbegriffe zu erreichen, werden unsere Online-Marketing Spezialisten die TYPO3-Website im Bereich Suchmaschinen-Optimierung (SEO) pushen.

Gewinn des CREOS für die Facebook Kampagne Hirter EM-Bierpass

Gewinn des CREOS für die Facebook Kampagne Hirter EM-Bierpass, 08.10.2012

WEBWERK konnte im Rahmen einer fulminanten Gala am vergangenen Freitag für die heurige Facebook Kampagne Hirter EM-Bierpass einen CREOS in der Kategorie Social und Digital Media einheimsen. Der CREOS ist der neue Kärntner Werbepreis, der heuer erstmals vergeben wurde.

Wir sind solz gemeinsam mit der Brauerei Hirt - einem WEBWERK-Kunden der ersten Stunde – diese Auszeichnung erhalten zu haben. Im Zuge der langjährigen Partnerschaft mit der Privatbrauerei konnten seit dem Jahr 2000!!! u.a. bereits 3 Marketing-Websites für www.hirterbier.at erfolgreich umgesetzt werden.

 

Der Facebook-Bierpass anläßlich der EURO 2012 zählt zu den erfolgreichsten Facebook Kampagnen aus unserem Hause im laufenden Jahr.
Ziel der Kampagne war es durch den viralen Effekt die Hirter-Community auf Facebook erneut zu vergrößern (Stand der „Gefällt mir´s“ mit heutigem Datum: 21.300!!!) und so die Reichweite innerhalb der Zielgruppe auszubauen.
Erreicht werden konnte das Ziel in beeindruckender Art und Weise durch die Programmierung einer Facebook-App, über die sowohl die Marke Hirter als auch einzelne Bierspezialitäten (diese mußten im Bierpass gesammelt werden) transportiert wurden.
Selbstverständlich wurden die App durch den gezielten Einsatz von zielgruppengenauen Werbeeinschaltungen („Facebook-Ads) begleitet.

 

Ein Dank gilt auch den Organisatoren des CREOS für den wirklich gelungenen Relaunch des Kärntner Werbepreises. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Kunden bereits emsig an weiteren spannenden Internet-Projekten, die wir im Jahr 2014 - beim nächsten CREOS – natürlich gerne wieder einreichen werden!

Fischwasser Österreich mit neuer Marketing-Website

Fischwasser Österreich mit neuer Marketing-Website, 04.09.2012

Fischwasser Österreich, die touristische Angebotsgruppe der 40 besten Fischerhotels in Österreich präsentiert sein Internet-Portal in neuem Glanz. Die Online-Marketing Spezialisten von Webwerk haben bei der Umsetzung insbesondere auf die Erfüllung der Marketing-Ziele geachtet, die mit der neuen Website verknüpft sind.

Größtes Augenmerk bei der Umsetzung von www.fischwasser.com, für deren Konzeption, Webdesign und Programmierung mit dem Open Source Content Management System WordPress Webwerk verantwortlich zeichnet, wurde nicht nur auf die Generierung von qualifizierten Buchungsanfragen über die Website gelegt. Auch die Weiterleitung von qualifiziertem Traffic auf die Websites der 40 Fischerhotels ist ein Schwerpunkt von www.fischwasser.com, der gemeinsam mit der Strafinger Tourismuswerkstatt, die die Angebotsgruppe Fischwasser Österreich betreut, definiert wurde.

 

Zur Überwachung der genau abgesteckten Ziele der Marketing-Website wurde eine umfassende Google Analytics Integration vorgenommen. Mit Google Analytics, dem zentralen Analyse- und Steuerungs-Tool im Online-Marketing, werden nicht nur die „Conversions“ in Bezug auf die erfolgten Urlaubs- und Kataloganfragen sowie Gutschein- und Newsletterbestellungen gemessen. Für jeden einzelnen der 40 teilnehmenden Hotelbetriebe wird mittels Google Analytics der Nachweis erbracht wie viele pontenzielle Urlaubsgäste über www.fischwasser.com auf die jeweilige Hotel-Website weitergeleitet werden.

 

Selbstverständlich wurde im Zuge des Relaunchs der Marketing-Website darauf geachtet den Traffic der durch Google & Co. auf www.fischwasser.com gelangt durch die Neustrukturierung des Internet-Auftritts nicht zu verlieren. Im Sinne der Suchmaschinen-Optimierung (SEO) wurden im Zuge der Programmierung SEO-freundliche Weiterleitungen eingerichtet. Ein Webwerk-Standard, auf den bei jeder Website-Neugestaltung durch uns besonderes Augenmerk gelegt wird!

Google AdWords mal 4

Google AdWords mal 4, 19.06.2012

Der Juni bringt viel neues. Nicht nur, dass unser Team jetzt durch den „Rückkehrer“ David Prodinger im Bereich der Programmierung deutlich verstärkt worden ist. Gleich mehrere Kunden setzen auf das umfangreiche Online-Marketing Know how von Webwerk als AdWords Zertifizierter Partner und lassen ihre Google AdWords Kampagnen durch uns umsetzen.

AdWords Kampagne 1: Für die Hinteregger Hotel Gruppe mit seinen 4*-Betrieben am Katschberg und dem Hotel Park's**** in Velden am Wörthersee werden über die Google AdWords Schaltungen gezielt neue Gäste aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien angesprochen. Primäres Ziel der Google AdWords Schaltungen ist ganz eindeutig die Generierung von qualifizierten Buchungsanfragen über die Websites bzw. eigens von uns erstellten Landing Pages.

 

AdWords Kampagne 2: Health & Spa Premium Hotels, die Angebotsgruppe der führenden Wellness- & Gesundheits-Hotels in Österreich, setzt auf das Google AdWords Know how von Webwerk, um gezielt potenzielle Urlaubsgäste in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und Tschechien zu erreichen. Ziel der Google AdWords Schaltungen ist hier v.a. den qualifizierten Traffic auf die Websites der einzelnen Mitgliedsbetriebe weiterzuleiten.

 

AdWords Kampagne 3: Die multimediale Ausstellung "Erlebnis Energie" in St. Veit an der Glan wird - in Ergänzung zu diversen Offline-Aktivitäten, wie TV-Spots - über eine österreichweite Google AdWords Kampagne online promotet.

 

AdWords Kampagne 4: Die Abteilung Tourismus der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee setzt zum wiederholten Male auf das zertifizierte Google AdWords Know how aus dem Hause Webwerk. Ziel dieser Kampagne ist es potenzielle Klagenfurt-Urlauber in Österreich, Deutschland und im oberitalienischen Raum für das heurige Sommer Special zu interessieren und zu einer Buchungsanfrage zu bewegen. Unterstützt wird dieses Ziel durch eigens erstellte Landing Pages, die übrigens auch als Mobile Versionen angeboten werden. Denn wer die Mobile Ads von Google AdWords nutzt sollte die klickenden User auch auf eine Mobile Site weiterführen!

Neue Website der Kärnten Card mit stark erweiterter Funktionalität

Neue Website der Kärnten Card mit stark erweiterter Funktionalität, 29.03.2012

Die Kärnten Card Betriebe präsentieren auf der neuen Website ihre mehr als 100 Ausflugsziele in Kärnten nicht nur in einem modernen Design. Die Datenbank-Spezialisten aus dem Hause Webwerk haben sich etwas besonderes einfallen lassen, um in Zukunft die internen Abläufe zu vereinfachen.

Der Schwerpunkt der neuen Marketing-Website www.kaerntencard.at, deren Konzeption, Webdesign und Programmierung mit dem Open Source Content Management System TYPO3 aus dem Hause Webwerk stammen, liegt eindeutig in der Verkaufsorientierung.

 

Kernstück des neuen Internet-Auftritts stellt eine zentrale Datenbank dar über die sämtliche Informationen zu allen Ausflugszielen und Bonuspartnern erfaßt und in unterschiedlichen Ausgabekanälen top aktuell dargestellt werden. Neben der Website verfügen die Kärnten Card Betriebe seit letztem Jahr über eine eigene iPhone- und Android-App, die in Kooperation mit der Fachhochschule Kärnten entstanden ist. Auch dieApp bezieht die Informationen aus der zentralen Datenbank. An einer Anbindung der Kärnten Card Broschüre, die jedes Jahr neu produziert wird, an die Datenbank wird gerade gearbeitet.

Google AdWords Kampagne für den Top-Standort der Immofinanz Group in Wien

Google AdWords Kampagne für den Top-Standort der Immofinanz Group in Wien, 01.03.2012

Der Business Park Vienna im Süden Wiens zählt zu einem der größten Büro- und Geschäftsstandorte der Bundeshauptstadt. Die Google AdWords Profis von Webwerk bringen die Vorzüge des Top-Standorts in einer groß angelegten Kampagne im deutschsprachigen Raum und Ost-Europa seit Mitte Dezember 2011 potenziellen Mietern näher.

Ziel der mehrsprachigen Google AdWords Kampagne ist es Miet-Anfragen aus den Zielmärkten Österreich, Deutschland und der Ost-Schweiz sowie aus Ungarn, Tschechien, Slowakei und Slowenien für den Top-Standort mit Büromietflächen mit hochwertiger Ausstattung von 300 bis zu 2.500 m² über das Internet zu generieren.

 

Um den Conversion-Proszess zu optimieren wurden eigene Landing-Pages erstellt, die die speziellen Vorteile des Business Park Vienna gezielt und komprimiert darstellen und somit zur Optimierung der Anfrage-Quote beitragen. Neben den klassischen Text-Anzeigen und Bannerplatzierung im Google Display Netzwerk werden auch speziell ausgerichtete Anzeigen im mobilen Umfeld platziert, die die potenziellen Mieter nach dem Klick selbstverständlich auf eine Mobile Landing-Page führen, mit einer eigens erstellten Click-to-Call-Telefonnummer versehen ist.

 

Mittels A/B-Tests werden seit kurzem unterschiedliche Versionen der Landing-Pages getestet, um feststellen zu können, worauf die potenziellen Mieter, die über die Google AdWords Kampagne erreicht werden, am besten reagieren. Alles im Sinne der Conversion-Optimierung!

Neues Service-Portal der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe

Neues Service-Portal der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe, 06.12.2011

Für DEN regionalen Dienstleister für Grundversorgung, Mobilität, Bestattung, Freizeit und moderne Technologie - die STW Klagenfurt - haben sich die Webprofis von Webwerk eingige Besonderheiten einfallen lassen. Natürlich alles vor dem Hintergrund der Barrierefreiheit.

Der neue barrierefreie Internet-Auftritt www.stw.at, dessen Schwerpunkt eindeutig im Bereich Service-Orientierung liegt, ist gemeinsam mit der Agentur "bigbang – Kanzlei für Kommunikation" entstanden, die für die Konzeption verantwortlich zeichnet. Das Webdesign und die Programmierung mit dem CMS Open Text stammen aus dem Hause Webwerk.

Nicht nur die umfassende Darstellung der Unternehmensbereiche und Tochterunternehmen bestimmen die neue Website. Interaktive Features, wie z.B. eine Online-Fahrplanauskunft oder ein E-Tankstellen Finder im Bereich Mobilität/Busse unterstreichen den Service-Charakter des Online-Portals.

Die PSG Posterservice GmbH, Tochtergesellschaft der STW-Gruppe im Bereich Plakatierung und Außenwerbung bietet seinen potenziellen Werbekunden mit dem Preview-Tool ein besonderes "Schmankerl": Durch eine einfache Upload-Funktion seines gewünschten Sujets kann sich der User seine Werbung auf verschiedenen Plakaten virtuell ansehen und abspeichern.

Die nächste Ausbaustufe steht bereits vor der Türe. In wenigen Tagen startet das Online Kundenportal "Meine Stadtwerke", das konzeptionell bereits jetzt in die Website www.stw.at eingebettet ist. Mit "Meine Stadtwerke" können User in Zukunft zahlreiche zusätzliche Services der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe aus den Bereichen Strom, Gas, Wärme, Wasser und Freizeit nutzen, und das ganz bequem von zu Hause aus!

Neuer Web-Auftritt der Entwicklungsagentur Kärnten (EAK) mit internationalem Touch

Neuer Web-Auftritt der Entwicklungsagentur Kärnten (EAK) mit internationalem Touch, 20.07.2011

Für die EAK - erster Ansprechpartner für internationale Investoren und Unternehmen, die sich über den Wirtschaftsstandort Kärnten informieren möchten – haben die Internet-Spezialisten der Webwerk einen mehrsprachigen Internet-Auftritt mit übersichtlicher Userführung in klassischem Design erstellt.

Die Website, die neben Deutsch auch Informationen in englischer und italienischer Sprache bietet, ist gemeinsam mit den Agenturen txt.buero und Mautendorfer entstanden, die für die Konzeption und das Design verantwortlich zeichnen. Die Programmierung mit dem CMS Typo3 ist made by Webwerk.

Neben der umfangreichen Präsentation des Bundeslandes Kärnten als attraktiver Wirtschaftsstandort für Investoren aus dem In- und Ausland und der der detaillierten Vorstellung der 6 Technologie- und Industrieparks, die von der EAK betreut werden, bietet www.madeinkaernten.at einen breit gefächerten Service-Bereich.

Neben Download-Informationen, die "state of´the art" natürlich auch als blätterbare ePaper angeboten werden, erhalten die Besucher der Website auch interessante Job- und Immobilienangebote. Darüber hinaus können Interessenten den kostenlosen EAK-Newsletter abonnieren und Videos auf dem eigens erstellten YouTube Channel www.youtube.com/user/EAKaernten, beides ebenfalls aus dem Hause Webwerk stammt.

Weitere Aufgaben, wie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) der Website für ein dauerhaftes Top-Ranking in Google & Co. warten auf die Webwerk-Webprofis!

Es Appt wieder bei Hirter Bier

Es "App't" wieder bei Hirter Bier, 13.07.2011

Die renommierte Privatbrauerei aus Kärnten bieten seinen Facebook-Fans ab sofort die Möglichkeit über die Applikation Hirter Planking jede Menge köstliches Hirter Bier und spannende Überraschungspreise zu gewinnen. Webwerk zeichnet wieder einmal für die Programmierung der Facebook App verantwortlich.

Hirter Planking ist bereits die fünfte Applikation, die die Traditionsbrauerei aus Hirt launcht und seiner stetig wachsenden Facebook-Community anbietet. Alle Facebook Applikationen sind selbstverständlich made by Webwerk!

Diesmal dreht sich alles ums Thema "Planking". Für alle die noch nicht wissen was das bedeutet, hier die Definition aus Wikipedia: "Planking...ist ein Internet-Phänomen. Dabei legt sich eine Person mit dem Gesicht nach unten und seitlich angelegten Armen, als ob man in Habt-Acht-Stellung stehen würde, meist an öffentlichen Plätzen steif hin und lässt sich fotografieren."

Also schnapp dir die nächste Digitalkamera, nimm dein Hirter Planking Foto auf, sende es über die Facebook App an die Brauerei Hirt und schon kannst du gewinnen!

Kärntens einziger zertifizierter Google-Partner

Webwerk ist TYPO3 Gold Member
Jobs bei Webwerk


Derzeit sind keine offenen Stellen zu besetzen! Wir freuen uns dennoch über Ihre Initiativbewerbung für folgende Positionen:

  • Web-Programmierer (m/w)
  • Webdesigner (m/w) mit technischem Background
  • SEO Spezialist (m/w)


Flexibilität, Belastbarkeit, Kreativität, sowie Teamfähigkeit und Selbständigkeit zeichnen Sie aus? Dann senden Sie uns einfach Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung inklusive Ihrer Referenzprojekte an jobs[at]webwerk.at